Google+ Dreamlightpictures

30. Juni 2015

12tel Blick - Juni 2015




Am 30. jeden Monats sammelt Tabea den 12tel Blick

Bei dieser Aktion wählt man einen bestimmten Blickpunkt aus und macht jeden Monat 
zur selben Zeit ein Foto davon, um zu sehen, wie dieser sich im Laufe des Jahres verändert. 

Wieder hat sich viel getan bei meinem Blick.
Das saftige, frische Grün ist einem dumpferen Grünton gewichen. 
Der Weg wurde ein wenig vom Gras befreit und auf dem Feld wächst und gedeiht es. 
Was es wird, kann ich immer noch nicht erkennen, 
aber ich bin auch nicht unbedingt besonders firm in solchen Dingen.^^
Von den Stürmen hat sich ein Ast gelöst und hängt da jetzt so am Baum rum und 
im Hintergrund seht Ihr, wie das Getreide schon langsam goldgelb wird. 








Meine bisherigen Blicke:








--> Hier - auf Tabeas Blog könnt Ihr die 12tel Blicke der anderen Teilnehmer anschauen und die Rahmenbedingungen der Aktion findet ihr auf dieser Seite: 








23. Juni 2015

Gänsefamilie im Tierpark Alsdorf




Sind sie nicht puschig?
Diese niedliche Gänsefamilie traf ich im Tierpark Alsdorf. 
Die Küken saßen dabei auch noch so schön Model in der tollen 
Gänseblümchen-Wiese für mich.^^
Ich war ganz hin und weg von ihnen. 






























20. Juni 2015

Gräser




Auch wenn ich derzeit wieder unter ihnen zu leiden habe... 
schön sind sie dennoch. 
Besonders wenn die Sonne durch sie hindurch scheint, 
wenn Tautropfen wie Perlen auf ihnen liegen, 
wenn der Sommerwind ihren wunderbaren Duft zu mir rüber weht. 
Ja, ich mag sie dennoch: die Gräser. 

































17. Juni 2015

Auf den zweiten Blick #4 - Der Pfau und sein Federfächer




Mit dem Pfau ist das so eine Sache bei mir.... ähnlich wie bei meinen Regenbogenbilder.
Ich habe eine bestimmte Vorstellung von den Bildern, aber es will einfach nicht klappen. 
Entweder das eitle Tier ziert sich und zeigt seine Federpracht gar nicht, 
oder er zeigt sie mir extra nur von hinten.
Oder aber, wie dieses Mal, ist das Wetter und das Licht ... 
nun ja sagen wir mal... nicht so günstig.
Außerdem hätte ich mir einen schöneren Hintergrund gewünscht... 
Nun ja, es ist wie es ist und dafür gibt es ja schließlich Jules Projekt.^^ 

Bei dem Projekt Auf den zweiten Blick auf Jules Blog Düsterland-Fotografie 
geht es um Bilder, die wir für nicht so gelungen halten und 
die es deshalb nicht in den Blog geschafft haben. 
Aber auf den zweiten Blick, haben gerade diese Bilder dennoch etwas, 
was wir an ihnen mögen und sie es deswegen wert sind, doch gezeigt zu werden.

Schaut mal rein und vielleicht bekommt Ihr ja Lust dort auch mal mitzumachen. ☻















14. Juni 2015

So schön blüht der Sommer




Nicht nur der Frühling besticht mit seiner Blütenpracht, 
auch der Sommer hat einiges an Schönheiten zu bieten. 
Und da meine liebe Leserin Margot von Das Leben ist Bunt so traurig über 
meinen Abschied vom Frühling war, 
wollte ich ihr diesen Abschied ein wenig versüßen und sage: 

Hallo Sommer! 
























































11. Juni 2015

Glück





Lotta hat auf ihrem Blog Lotta liebt Blau wieder ein sehr schöne 
Blogger - Aktion ins Leben gerufen: 

 ☀  Glück  





Für jeden bedeutet Glück etwas anderes und oft sind es die kleinen Momente, 
die ein tiefes Glücksgefühl in uns auslösen. Wichtig ist, dass man sich öffnet, 
denn das Glück steckt in uns, wir müssen es nur zulassen und erkennen. 
Dann kann es unser Leben lebenswert machen und 
uns über schwierige Zeiten hinweg helfen. 




Einige meiner persönlichen Glücksmomente: 


☆ zu sehen, wie glücklich mein Sohn aufwachsen darf
   ☆ wenn ich schöne Stunden mit meinem Sohn, meinem Mann und meinen Eltern verbringe und 
ich dieses tiefe zufriedene, Zusammengehörigkeitsgefühl verspüre

   ☆ mein Sohn "Ich hab Dich lieb, Mama" sagt
   ☆ meinem kleinen Engel abends beim Schlafen zuschauen
   ☆ der Liebe bewusst zu sein, die mein Mann und mich verbindet

   ☆ das Meer zu sehen, zu hören und zu schmecken
   ☆ wenn ich in Italien bin, die Landschaft sehe, die Sprache höre und das Essen genieße
   ☆ beim Sushi essen

   ☆ wenn morgens die Vögel zwitschern und den neuen Tag verkünden
  ☆ einen Sonnenauf- oder untergang erleben zu können
   ☆ den Wind in den Blättern hören
   ☆ Sonne und Wärme auf der Haut spüren

   ☆ das Gefühl während und nach dem laufens
   ☆ jetzt endlich wieder mein Traumgewicht zu haben
   ☆ wenn meine Lieblingsmusik höre
   ☆ wenn meine Fussballmannschaft gewinnt

   ☆ wenn ich eins mit meiner Kamera und der Natur bin
   ☆ ein gutes Buch zu lesen und vollkommen in der Geschichte zu versinken
   ☆ vergnügte Stunden mit Freunden verbringen
   ☆ Kinderlachen zu hören

   ☆ Zeit für mich zu haben
   ☆ wenn der Frühling beginnt
   ☆ Sommertage mit schwimmen, Eis und Sonne auf der Haut





Zu den anderen Beiträgen über das persönliche Glück gelangt Ihr 
mit einem Klick auf dem Button. 
Und wenn Ihr auch Lust bekommen habt mitzumachen, 
dann könnt Ihr Euch dort auch verlinken. 








8. Juni 2015

Blütenträume


Apfelblütenknospen 


Mit diesen Blütenträumen möchte ich Abschied vom Frühling nehmen.
Der Sommer hat bei uns Einzug gehalten und den Frühling leise verdrängt 
und dies sind seine letzten Boten. 



Storchenschnabel




Allium





Allium





Flieder





Glockenblume




Frühlingsblüten









5. Juni 2015

Marode Schönheiten #6/2015 - Verlassene Hütte





Bei einem Spaziergang stieß ich auf diese alte, 
verlassene und heruntergekommen Hütte. 
Es war interessant zu sehen, wie die Bäume und 
Sträucher sie langsam immer mehr bedeckten.
Sie hatte teilweise jetzt schon an einigen Stellen einen verwunschenen Flair. 

















Diesen Beitrag schicke ich noch zu Jutta von Kreativ im Rentendasein für ihre Aktion 
Marode Schönheiten.